Wir über unsZieleRit. GewaltPresseArchivSitemap
Das war's ... 1000 Kilometer!
Das Ziel Hamburg ist erreicht
 

Laufstark für's Leben

 

Film ab ... (auf das Bild klicken)

https://www.youtube.com/watch?v=CUGkOMKMjeg

                      Fianna         Katja Hornfeck             Paula

 

Katja on Tour

"Lauf-stark für's Leben" ist ein Spendenlauf gegen sexualisierte Gewalt zugunsten der Hamburger Renate Rennebach-Stiftung. 1000 Kilometer lief Katja Hornfeck  durch Deutschland. Vom 23.8. bis 16.9 2016. Von Frankfurt nach Hamburg.

1000 km -- welche Ausdauer gehört dazu! Dieser Lauf durch 18 Städte soll auch einen Hinweis geben auf die heilsame Wirkung, die Ausdauersport auf traumatisierte Menschen haben kann.

Was das mit ihrer eigenen Geschichte zu tun hat und welche Botschaft sie damit verbindet, erzählt Katja im YouTube-Video Katja on Tour, das die Renate Rennebach-Stiftung produzieren ließ. Dieser 3 Minuten-Film hat so viel Schwung, verbreitet eine so gute Stimmung, dass wir froh und glücklich darüber sind. Und uns mit Katja auf alle freuen, die mitlaufen, mitgehen, mitradeln, einfach solidarisch mit dabei sind. Wie die Mitarbeiterinnen vieler Frauenberatungsstellen, die vor Ort Katjas Ankunft vorbereiten und sie begrüßen.

Streckenplan und Details: www.facebook.com/laufstarkfuersleben www.laufstarkfuersleben.de

Seit 2012 entwickeln Katja Hornfeck, der Verein "Hunde für Handicaps" und die Renate Rennebach-Stiftung das Modellprojekt "Assistenzhunde für Menschen mit PTBS"*. Deshalb hat Fianna, Katjas Assistenzhündin, auch ihren Auftritt im Film.

Auch wir, der Vorstand der Stiftung, haben viel gelernt durch Katja und Fianna. Und bleiben am Thema dran.

*posttraumatische Belastungsstörung

 

Schauen Sie nicht weg        Schauen Sie hin       Schauen Sie genau hin

 

 Zum Vergrößern bitte klicken

 

Und geben Sie uns Ihre Unterstützung!

Blindtext

Letzte Änderung am 10.04.2017 um 11:32 Uhr.

00218019

Allgemein